DKOU2011

Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie. Berlin, 23.-26. Oktober 2012

DKOU2013

Partner im Focus

Hinweise A-Z

Schnellzugriff: A B C D E F G H I K M N P Q R S T U W Z

Abstracts 

gratis!Für Wissenschaftliche Themen, Grundlagenforschung und Poster erscheinen die Abstracts zu Kongressbeginn auf einer CD-ROM (erhältlich am Stand der Firma Servier in Halle 17) sowie zitierfähig bei German Medical Science (ab Oktober unter www.egms.de). Bereits im Vorfeld sind die einzelnen Abstracts über die Zeittafel abruf- und ausdruckbar.

Anfahrt und Eingang

Der Eingang zum Kongress befindet sich in Halle 17 der Messe Nord ("Kleiner Stern", Hammarskjöldplatz, vgl. Raumplan). Ein Zutritt über das ICC ist während der Öffnungszeiten der Industrieausstellung nur möglich für Eltern mit Kinderwagen oder Personen mit Schwerbehinderung.

Das Messegelände ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Entsprechende Details finden Sie unter ”Anreise, Pläne”. 

Eine begrenzte Anzahl an kostenlosen Parkplätzen befindet sich an der Masurenallee (P2). Das Parkhaus des ICC am Südeingang kann ebenfalls genutzt werden, der Durchgang zum ICC ist jedoch nur mit gültiger Eintrittskarte möglich. Der Fußweg zur Halle 17 beträgt ca. 5 Minuten, bitte planen Sie die Wegstrecke ein. Für die Anfahrt mit PKW wird eine Umweltplakette benötigt.

Anmeldung

nachhaltig!Als Beitrag zum Umweltschutz erfolgt die Registrierung weitestgehend papierlos. Bitte melden Sie sich online bis zum 15.10.2012 an. Sie erhalten im Anschluss eine Rechnung per E-Mail. Bezahlte Eintrittskarten werden verschickt, somit entfällt die Abholung im Kongressbüro vor Ort. Eine Vorregistrierung wird auch für Mitglieder empfohlen, da vor Ort mit längeren Wartezeiten gerechnet werden muss. Nach dem 15.10.2012 ist keine Vorregistrierung mehr möglich. Bitte lösen Sie Ihre Eintrittskarte dann vor Ort.

Assoziiertes BVOU-Programm

externVon Donnerstag, 25.10.2012 bis Sonntag, 28.10.2012 finden  in externen Räumlichkeiten Zertifizierungs- und Update- Veranstaltungen insbesondere für konservativ Tätige (vgl. "Wissenschaftliches Programm"). Information und Anmeldung erfolgt per E-Mail über die Akademie Deutscher Orthopäden, www.institut-ado.de.

Begleitpersonen

Achtung!Begleitpersonen benötigen eine gültige Einlasskarte für den Zugang zur Industrieausstellung, die Festveranstaltungen und das Satellitenprogramm. Für die Teilnahme am Wissenschaftlichen Programm und Rahmenprogramm fallen gesonderte Gebühren an. Preise und Informationen sind auf den Seiten "Eintrittspreise" bzw. "Rahmenprogramm" aufgeführt.

Beratungsbörse

Neu!Nutzen Sie das umfangreiche, kostenlose Angebot im Rahmen des Kongresses: In einer vertrauensvollen Gesprächssituation finden individuelle Fragestellungen bei unterschiedlichen Beraterinnen und Beratern ihren Platz:

  • Kommunikation/Konflikt/Kompetenz
  • Karriereplanung
  • DFG-Förderung
  • Facharztweiterbildung

Nähere Informationen zu Personen, Zeiten und Inhalten finden Sie auf der Seite "Beratungsbörse".
Bitte melden Sie sich für ein persönliches Gespräch vorab per E-Mail oder vor Ort am Stand der DGOU (Mittelfoyer ICC) an.

Bildungsurlaub

Der Kongress wird gem. § 7 Bildungsfreistellungsgesetz (BFG) vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur Rheinland-Pfalz anerkannt. Die entsprechende Anmeldebestätigung mit Kennziffer 6403/2515/12 erhalten Sie per E-Mail bzw. im Kongressbüro vor Ort.

BusinessCenter

Personal für Schreibarbeiten, Faxversand, Kopieraufträge etc. steht im Erdgeschoss des ICC gebührenpflichtig zur Verfügung.

Öffnungszeiten:

  • Dienstag 23.10.2012 08:00 - 17:00 Uhr
  • Mittwoch 24.10.2012 08:00 - 17:00 Uhr
  • Donnerstag 25.10.2012 08:00 - 17:00 Uhr
  • Freitag 26.10.2012 08:00 - 17:00 Uhr

CME

Die Kongressdauerkarte wird von der Ärztekammer Berlin mit 24 Punkten  (Kat. B) honoriert, die Tageskarten mit jeweils 6 Punkten. Darüber hinaus erhalten die Kurse und Seminare jeweils bis zu 3 Punkte (Kat. C), so dass insgesamt max. 61 Punkte erlangt werden können. Die Zertifikate erhalten Sie im Kongressbüro vor Ort, sie basieren auf der Registrierung (für Einlasskarten ist keine Zertifizierung möglich). nicht vergessen!Für eine automatische Übermittlung der CME-Punkte lassen Sie bitte täglich Ihren persönlichen Barcode  am Schalter ”CME-Punkte” einscannen.

Neu!DKOU aktuell

Mit dem Newsletter erhalten Sie regelmäßig Informationen rund um den Kongress per E-Mail. Kostenlose Anmeldung online hier oder per E-Mail.

Neu!DKOU im Web

Während des Kongresses werden der Eröffnungsvortrag sowie die Gastvorlesungen in Saal 1 und 2 live ins Internet übertragen (Zugang über die Mediathek). Nach dem Kongress erhalten Delegierte mit gültiger Kongresskarte per E-Mail Zugang zu den aufgezeichneten ”Tipps und Tricks” aus Saal 2 – mehr dazu unter "DKOU im Web".

gratis!DKOU mobil

Ab sofort steht im App-Store und bei Google-Play die kostenlose App "Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie" für Smartphones mit Android- oder iOs-Betriebssystemen zur Verfügung. 

EC-Automat

Im Eingangsbereich (Kleiner Stern) und im Erdgeschoss des ICC (Nähe Business Center) können Sie mit Ihrer EC-Karte Bargeld abheben.

Achtung!Eintrittspreise

Die Preisübersicht finden Sie unter "Registrierung, Unterkunft". Auch für den Besuch von Industrieausstellung und Satellitenprogramm ist eine Registrierung erforderlich. Mit der Einlasskarte können auch die Festveranstaltungen (Eröffnung, Preisträgersitzung, Abschlussveranstaltung) sowie die drei Gastvorlesungen besucht werden. Für den Besuch des Gesamtkongresses (inkl. Wissenschaftliches Programm, Ausstellung, Satellitenprogramm) ist eine Kongresskarte erforderlich. Für DGOOC-, DGOU- und DGU-Mitglieder ist die Kongressgebühr im Mitgliedsbeitrag enthalten, der Berufsverband kann aus steuerrechtlichen Gründen keine Inklusion gewähren.

NEU!Entspannung

In der Halle 14.2/15.2 finden Sie unseren Entspannungsbereich mit Massagesesseln (mit freundlicher Unterstützung der brainLight GmbH).

Ermäßigung

Für ermäßigte Kongressgebühr im Rahmen von Arbeitssuche, Elternzeit, Ruhestand, Schwerbehinderung, Teilzeit, Weiterbildung und Studium sowie der Berufsgruppen Orthopädietechnik, Rettungsdienst, Pflege und Physiotherapie ist eine Bescheinigung erforderlich, die bei Anmeldung eingereicht werden muss. Vordrucke sind unter "Registrierung, Unterkunft" hinterlegt.

Erste Hilfe

Eine DRK-Station befindet sich im Eingangsfoyer des ICC (Übergang Parkhaus). Notruf: 030 3038-2222.

Europäische Facharztprüfung

Freitag, 26.10.2012, 07:15 Uhr, Raum 25

Anmeldung und Information: per E-Mail an Prof. Dr. med. H.-J. Oestern.

nachhaltig!Evaluation

Die Evaluation ist ein von der Ärztekammer geforderter Bestandteil der Zertifizierung. Wir bitten Sie daher, an der Online-Befragung teilzunehmen: Der Link wird nach dem Kongress per E-Mail verschickt.

Evidence based Medicine

Aus allen eingereichten Abstracts werden 13 ausgewählte diagnostische und therapeutische Studien im Rahmen eines EbM-Kommentars präsentiert. Die DGOU kürt die methodisch beste Arbeit oder die Untersuchung mit der höchsten klinischen Relevanz aus Sicht der Patientinnen und Patienten mit einem Preis. Die EbM-Preisverleihung erfolgt auf der Abschlussveranstaltung am Freitag, 26.10.2012, 16:15 Uhr im Dachgarten. Die Preise werden ausschließlich an Anwesende der Arbeitsgruppen ausgehändigt.

Familie & Beruf

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist ein zentrales Thema des DKOU. Für Kinder von 0 bis 12 Jahren wird eine kostenlose Betreuung angeboten (vgl. "Kinderinsel"). Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren haben die Möglichkeit, am Rahmenprogramm teilzunehmen (z.B. "Die Humboldtbox") und erhalten kostenlosen Zutritt zur Kongressparty.

Fotos

Die Bildergalerie wird nach dem Kongress in der Mediathek eingestellt. Kostenpflichtige Abzüge sind erhältlich unter www.starfacestudios.de.

Fundbüro

Verlorene Gegenstände können beim Pförtner Tor 16 (Übergang Hallen 16/17) abgegeben bzw. abgeholt werden. Bei Verlust von Eintrittskarten wenden Sie sich bitte an das Kongressbüro (Halle 17).

Garderobe

Im Eingangsbereich ("Kleiner Stern") besteht die Möglichkeit, Kleidungsstücke und Gepäck gegen Gebühr zu deponieren.

Öffnungszeiten:

  • Dienstag 23.10.2012 07:00 - 22:30 Uhr
  • Mittwoch 24.10.2012 07:00 - 20:00 Uhr
  • Donnerstag 25.10.2012 07:00 - 18:30 Uhr
  • Freitag 26.10.2012 07:00 - 18:00 Uhr

Gastronomie

Auf dem Kongressgelände gibt es verschiedene Verpflegungsmöglichkeiten, die im Raumplan entsprechend gekennzeichnet sind.

Öffnungszeiten:

  • Imbiss Kleiner Stern: während der Kongresspausen
  • Funkturmrestaurant Funkturminnenhof:
    Di - Fr, 11:30 - 23:00 Uhr
  • Stehimbiss Hauptfoyer ICC: während der Kongresspausen
  • Kostenfreie Kaffeebar Halle 14.2: während der Kongresspausen
  • Kostenfreie Kaffeebar Seitenfoyer ICC: während der Kongresspausen
  • Kostenfreie Wasserspender in allen Foyers des ICC (mit freundlicher Unterstützung der revos Watercooler GmbH)

Achtung!Handys

Um den störungsfreien Ablauf der Vorträge zu gewährleisten, stellen Sie bitte Ihr Handy im Vortragsraum lautlos.

Hauptprogramm

Das endgültige Programm erscheint zum Kongress und wird an der Taschenausgabe vor Ort (Halle 14.1) kostenlos ausgegeben. Ab 01.10.2012 finden Sie alle Inhalte auch in der Mediathek.

Achtung!Industrieausstellung

Während des Kongresses findet eine Industrieausstellung im ICC sowie in den Hallen 13, 14.1, 14.2, 15.1, 15.2, 16 und 17 statt. Für den Besuch der Ausstellung ist eine gültige Eintrittskarte erforderlich (vgl. "Eintrittspreise"). Die Registrierung erfolgt online oder im Kongressbüro vor Ort (Halle 17).

Öffnungszeiten:

  • Dienstag 23.10.2012 09:00 - 18:00 Uhr
  • Mittwoch 24.10.2012 09:00 - 18:00 Uhr
  • Donnerstag 25.10.2012 09:00 - 18:00 Uhr
  • Freitag 26.10.2012 09:00 - 16:00 Uhr

in English LanguageInternational Sessions

Grenzüberschreitend kooperiert der DKOU mit internationalen Fachverbänden, die zu Vorträgen in englischer Sprache einladen (Mittwoch bis Freitag, Saal 42).

gratis!Internet-Café, ePrint

Das Internet-Café befindet sich in Halle 13. Dort stehen mit freundlicher Unterstützung der Amgen GmbH und der GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG Terminals mit Internet- Zugang zur Verfügung.

Ausdrucke von Ihrem mobilen Endgerät (z.B. Smartphone) können kostenlos via Internet an bereitgestellte Drucker gesendet und im Internet-Café abgeholt werden.

Interprofessionelles Angebot

Von Mittwoch bis Freitag finden spezielle Vorträge für Orthopädie-Technik, Pflege, Physiotherapie und Rettungsdienst zu ermäßigten Eintrittspreisen statt. Der Deutsche Verband für Physiotherapie und die Registrierung beruflich Pflegender vergeben 6 bzw. 10 Fortbildungspunkte, die Zertifikate werden am Vortragssaal vor Ort ausgegeben. Sitzungsdetails finden Sie im wissenschaftlichen Programm.

gratis!Kinderinsel

Auf dem Kongressgelände (ICC-Lounge) wird ein kostenloses Betreuungsangebot für Kinder (0-12 Jahre) vorgehalten. Die Anmeldung erfolgt bis 16.10.2012 direkt bei der Kinderinsel Berlin GmbH Erlebniswelt (Kontakt: Fr. Chrominski, Tel. 0304171-6928, E-Mail an die Kinderinsel). Eltern mit Kinderwagen benutzen bitte den Eingang ICC (Kantstraße) und folgen der Ausschilderung.

Kongressbüro vor Ort

Das Kongressbüro befindet sich im Eingangsbereich in Halle 17.

  • Tel. während des Kongresses: 030 3038-81000
  • Fax während des Kongresses: 030 3038-81001

Öffnungszeiten:

  • Montag 22.10.2012 18:00 - 20:00 Uhr
  • Dienstag 23.10.2012 07:30 - 18:00 Uhr
  • Mittwoch 24.10.2012 07:30 - 18:00 Uhr
  • Donnerstag 25.10.2012 07:30 - 18:00 Uhr
  • Freitag 26.10.2012 07:30 - 16:30 Uhr

Kongressunterlagen

Bestellte und bezahlte Eintrittskarten für Kongress, Kurse, Ausstellung, Satelliten- und Rahmenprogramm sowie die WelcomeCard werden ab September 2012 verschickt. Der letzte Versand erfolgt 1 Woche vor Kongressbeginn. Nicht eingegangene Unterlagen können im Kongressbüro vor Ort (Halle 17) abgeholt werden. Sofern Sie sich nicht bis 15.10.2012 schriftlich angemeldet haben, wenden Sie sich bitte an den Schalter "Neuregistrierung" des Kongressbüros.

Die Kongresskarten beinhalten je einen Taschengutschein, der in Halle 14.1 eingelöst werden kann. Dort wird auch das Hauptprogramm kostenlos ausgehändigt.

Kurse, Seminare

Die praxisbetonten Kurse finden traditionell von Mittwoch bis Freitag morgens parallel statt und vermitteln Basis- und Spezialwissen. 

Neu! Neu ist das diskussionsbetonte Seminarangebot, das von Mittwoch bis Freitag fortlaufend in Saal 43 stattfindet und der theoretischen Vertiefung dient. Je nach Dauer (60 bzw. 90 Min.) werden die Kurse/Seminare - außer Seminar 23 Karriere: Planbar oder Zufall? - mit jeweils 2 bzw. 3 CME-Punkten (Kat. C) zertifiziert. Der Zugang ist nur bei Buchung einer Kurs-/Seminarkarte à 20,- € in Verbindung mit einer Kongresskarte möglich, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. 

Medien-Annahme

Vortragende geben ihre Präsentation möglichst am Vortag, spätestens jedoch 2 Stunden vor Sitzungsbeginn ab.

Öffnungszeiten:

  • Montag 22.10.2012 18:00 - 20:00 Uhr (Halle 17)
  • Dienstag 23.10.2012 07:30 - 18:00 Uhr (ICC)
  • Mittwoch 24.10.2012 07:30 - 18:00 Uhr (ICC)
  • Donnerstag 25.10.2012 07:30 - 18:00 Uhr (ICC)
  • Freitag 26.10.2012 07:30 - 16:00 Uhr (ICC)

Achtung!Mitgliederversammlungen

BVOU, DGOOC, DGOU und DGU halten ihre jährlichen Mitgliederversammlungen in den Mittagspausen des Kongresses ab. Ort und Zeit sind der Zeittafel sowie dem Satellitenprogramm zu entnehmen. Der Zugang für Mitglieder ist nur mit vorheriger kostenloser Anmeldung zum Kongress möglich. Bitte registrieren Sie sich bis 15.10.2012 online oder im Kongressbüro vor Ort.

Mitgliedschaft in BVOU, DGOOC, DGOU, DGU

Über die Vorteile und Bedingungen einer Mitgliedschaft  können Sie sich vor Ort am Stand der Gesellschaften (Mittelfoyer ICC) sowie unter www.bvou.netwww.dgooc.dewww.dgou.de und www.dgu-online.de informieren. Für Mitglieder von DGOOC, DGOU und DGU entfallen die Kongressgebühren, die Registrierung zum Kongress ist jedoch erforderlich. Zur Vermeidung von Wartezeiten vor Ort wird eine frühzeitige Anmeldung empfohlen.

Monitore

Vor den Sälen befinden sich Bildschirme mit Informationen zu den laufenden Vorträgen und aktuellen Programmhinweisen.

Nachhaltigkeit

Der Kongress soll schrittweise an ökologischer, ökonomischer und sozialer Nachhaltigkeit gewinnen – bitte beachten Sie die entsprechend gekennzeichneten Angebote. Dieses Jahr werden u.a. folgende konkrete Maßnahmen ergriffen:

  • nachhaltig!CO2-neutrale Anreise mit der Bahn
  • Sonderkonditionen für Stadterkundungen per ÖPNV
  • umweltfreundliche Hotels in unmittelbarer Nähe
  • CO2-neutrale Drucksachen auf PEFC-Papier
  • elektronische Abstract-Einreichung und -Publikation
  • papierlose Vorregistrierung
  • Namensschilder ohne Plastikhüllen
  • Umhängebänder aus Bambusfasern (mit freundlicher Unterstützung von Biomet Deutschland GmbH)
  • Kongresstaschen aus Recycling-Material
  • Mülltrennungsinseln in der Ausstellung
  • Verzicht auf Plastikgeschirr in der Kongress-Gastronomie
  • Weitergabe überschüssiger Lebensmittel an die Berliner Tafel

Nichtraucherschutz

Seit 1. Januar 2008 sind ICC und Messe Berlin rauchfrei. Raucherzonen (Eingang Kleiner Stern, Halle 14.1, ICC/ Übergang Parkhaus) sind mit einem entsprechenden Symbol im Raumplan gekennzeichnet.

externPatiententag

Kongressbegleitend findet der "4. Patiententag Arthrose" statt:

Donnerstag: 25.10.2012, 16:00 - 19:00 Uhr Funkturm- Lounge (Eingang Halle 16) Kontakt/Information/Programm und Anmeldung: Deutsche Rheuma-Liga Berlin e.V., Lucia Marrocco, Tel. 030 32 290 29 24, E-Mail an Frau Marroccowww.rheuma-liga-berlin.de.

Poster

Die Poster werden in klassischer Papierform in Halle 13 ausgestellt. Am Mittwoch findet um 16:30 Uhr die offizielle Begehung mit Empfang in Anwesenheit der Autoren und Autorinnen statt.

Preisverleihung

Die Preise von BVOU, DGOOC, DGOU und DGU werden vornehmlich in der Eröffnung am Dienstag, 23.10.2012, 16:30 Uhr in Saal 1 sowie in der Preisträgersitzung am Freitag, 26.10.2012, 12:45 Uhr im Dachgarten vergeben. Die Verleihung der EbM- und Posterpreise sowie des Wilhelm-Roux-Preises findet in der Abschlussveranstaltung am Freitag, 26.10.2012, 16:15 Uhr im Dachgarten statt. Dabei ist die Präsenz eines Vertreters bzw. einer Vertreterin der jeweiligen Autorengruppe erforderlich.

Pressestelle

Das Presseteam des Kongresses betreut alle journalistisch Tätigen im Rahmen des Kongresses. Die Akkreditierung erfolgt vorab über Fr. Seddig, Tel. 0711 8931-442, E-Mail an Frau Seddig. Während des Kongresses befindet sich die Pressestelle in der Funkturmlounge im Funkturminnenhof (Zugang Halle 16) und ist wie folgt erreichbar:

  • Tel. während des Kongresses: 030 3038-81002
  • Fax während des Kongresses: 030 3038-81003

Öffnungszeiten:

  • Dienstag 23.10.2012 08:30 - 18:00 Uhr
  • Mittwoch 24.10.2012 08:30 - 18:00 Uhr
  • Donnerstag 25.10.2012 08:30 - 18:00 Uhr
  • Freitag 26.10.2012 08:30 - 16:00 Uhr

Vorab-Pressekonferenz:

  • Freitag 19.10.2012 11:00 - 12:00 Uhr
    Tagungszentrum im Haus der Bundespressekonferenz, Raum IV, Berlin

Kongress-Pressekonferenzen:

  • Dienstag - Freitag 11:00 - 12:00 Uhr
    Messe/ICC Berlin, Funkturmlounge (Zugang Halle 16)

QR-CodeQR-Code

Besitzen Sie ein Smartphone, dann halten Sie es über den QR-Code (= Quick Response). Mit einer passenden App zum Dekodieren (z.B. i-nigma) kommen Sie direkt zur angegebenen Website.

Raum der Stille

Während der Öffnungszeiten finden Sie in Raum 31a (rote Galerie) ein Refugium zur Besinnung und persönlichen Andacht.

Reise-Specials

Profitieren Sie von den Sonderkonditionen, die Lufthansa, Deutsche Bahn und Berlin Tourismus im Rahmen des Kongresses bieten! Einzelheiten sind der Seite "Anreise, Pläne" zu entnehmen. Informationen zu ausgewählten, nahe gelegenen Hotels finden Sie im Register "Registrierung, Unterkunft".

Rücktritt

Eine schriftliche Stornierung der Kongressteilnahme ist bis 15.10.2012 gegen eine Gebühr von 26,- € möglich. Bereits erhaltene Eintrittskarten müssen beigefügt werden. Nach dem 15.10.2012 kann keine Rückerstattung mehr erfolgen. Ersatzteilnehmende mit schriftlicher Autorisierung werden akzeptiert.

Ruhezonen

Im ICC finden Sie ober- und unterhalb der Foyers sowie auf den Galerien bequeme Sitzecken zum Entspannen.

Achtung!Satellitenprogramm

Während des Kongresses finden Besprechungen/Versammlungen von Sektionen und Arbeitsgruppen sowie Symposien/Workshops von Firmen statt. Für den Zutritt ist eine gültige Einlass- oder Kongresskarte erforderlich. Preise und Informationen sind der Seite "Eintrittspreise" zu entnehmen. Der Kongressveranstalter zeichnet weder für die Inhalte noch die Organisation dieser Satellitenveranstaltungen verantwortlich. Detaillierte Informationen und Kontaktmöglichkeiten erhalten Sie hier.

Schwerbehinderung

Behindertengerechte Parkplätze, Eingänge, Aufzüge, Toiletten und Telefone sind auf dem Umgebungsplan unter "Anreise, Pläne" eingezeichnet. Rollstuhlfahrende mit gültiger Eintrittskarte benutzen am besten den Eingang ICC.

Neu!Sportangebot

Vor Saal 9 bieten erfahrene Trainer in den Mittagspausen kurzweilige Fitnessübungen an. Bleiben Sie in Bewegung und nutzen Sie das kostenlose Angebot!

Tag der Sektionen und Arbeitsgruppen

Den Kongressauftakt am Dienstag, den 23.10.2012 bestreiten die wissenschaftlichen Sitzungen der Sektionen, Arbeitskreise und Kommissionen von BVOU, DGOOC, DGOU und DGU. 

gratis!Tag der Studierenden

Am Donnerstag, den 25.10.2012 erhalten Studierende kostenlosen Zutritt zum Kongress. Zusätzlich nehmen 100 ausgewählte Stipendiaten der DGOU am Tutorenprogramm des Jungen Forums teil (Treffpunkt: Erdgeschoss ICC).

Taxi

Die Taxivorfahrt befindet sich am Eingang "Kleiner Stern" vor Halle 17. Gehbehinderte oder Eltern mit Kinderwagen können die Vorfahrt unterhalb des ICC wählen. Sollte kein Taxi parat stehen, rufen Sie bitte 030 210201, 261026, 443322 oder wenden Sie sich an das Kongressbüro: Spezialwünsche (z.B. Kindersitze) bitte anmelden!

Umweltzone

Das ICC selbst befindet sich innerhalb der Umweltzonen Berlins. Für die Anfahrt mit Kraftfahrzeugen ist daher eine grüne Umweltplakette erforderlich.

gratis!WLAN

Während des DKOU erhalten Sie auf dem gesamten Kongressgelände kostenfreien Zugang zum Kongress-WLAN "DKOU12", Passwort "x-ray" (mit freundlicher Unterstützung der Firma Ziehm Imaging GmbH).

Zahlungen

Die Kongressgebühr wird im Rahmen der Online-Registrierung per Kreditkarte (VISA-/Mastercard) oder per Lastschrift entrichtet. Etwaige Bankgebühren gehen zu Lasten der Teilnehmenden. Vor Ort werden Bargeld (€), Kreditkarten (VISA-/Mastercard) und EC-Karte (deutsche Konten) akzeptiert. 

Zertifizierung

Neben den CME-Punkten der Ärztekammer Berlin vergeben AGA, DEGUM, DGUV, DVSE, RbP und ZVK Fortbildungspunkte für einzelne Veranstaltungen. Ein entsprechender Vermerk befindet sich bei der jeweiligen Veranstaltung im Wissenschaftlichen Programm, die Zertifikate werden am Vortragssaal ausgegeben. Reine Anwesenheitsbescheinigungen werden auf Wunsch im Kongressbüro vor Ort (Halle 17) ausgestellt.

07.01.2014 nach oben

Suche

20.12.2012

Herzlichen Dank...

...für alle kritischen und konstruktiven Rückmeldungen, die per Online-Evaluation eingegangen sind – die vollständige Auswertung steht zur Einsicht bereit. Die Ergebnisse werden, zusammen mit anderen Faktoren, ...

weiterlesen ...

Netzwerke Facebook Follow DKOU on Twitter

Weitere Tweets »